Ameisenauktion
Auktion beendet
Artikel-ID: 2815

Nur Sofortkauf

Biete Pseudomyrmex gracilis Kolonie

Restzeit

(Freitag, 09. April 2021 - 13:46:43)

Versandkosten
0,00 EUR
5,50 EUR Inland
Kein Internationaler Versand
Artikelstandort
Deutschland, 12205
Angaben zum Anbieter

Biete hier eine wunderschöne Pseudomyrmex gracilis Jungkolonie an. Die Gyne stammt aus dem Schwarmflug 2020  aus Französisch Guyana. Die Königin hat bei mir erfolgreich gegründet und hat nun bereits die ersten drei Arbeiterinnen und sehr viel Brut. Diese Art ist nur selten zu haben und junge Königinnen können in der Gründung heikel sein,aus diesem Grund ist auch der Preis so wie er ist.
Obwohl die Kolonie noch klein ist, zeigen sie bereits viel Außenaktivität und nehmen unkompliziert kleinere Stücke von Mehlwürmern und am liebsten frischtote Fruchtfliegen. Außerdem lieben sie Zuckerwasser, welches am besten in kleinen Tropfen gereicht wird. Diese Art hat eine große Verbreitung vom Süden der USA bis nach Südamerika. größere Kolonien können recht aggressiv werden und kleine Beutetiere erjagen. Die Königin ist ca. 13mm groß und die Arbeiterinnen varrieren zwischen 9-12mm. Allerdings sind die jetzigen Pygmäen etwas kleiner.

Diese Art nistet sehr gerne in hohlen Ästchen und mag es dabei am Tage recht warm. Abends kann die Temperatur dann ruhig absinken. Sie eignen sich wunderbar für den oberen Bereich eines Regenwaldterrariums. Wichtig ist nur, dass morgens gesprüht wird und dann die Äste im Laufe des Tages wieder trocknen um die Schimmelgefahr zu senken. Allerdings eignen sich auch Korknester mit dünnen Gängen gut für diese Art. 

Bei Fragen kontaktiert mich gerne. Versand möglich auf Risiko des Käufers mit Heatpack und Isolierung oder Abholung in Berlin. Privatverkauf keine Garantie oder Rücknahme!

Versandkosten
0,00 EUR
5,50 EUR Inland

Zahlungsmethoden
(Überweisung) Verkäufer schickt Bankdaten manuell
Barzahlung bei Abholung
PayPal
Ca. Standort: Deutschland, 12205
item matrixcode

Scannen Sie den QR-Code und gelangen Sie so direkt zum Artikel!

Dieser Eintrag wurde 103 mal aufgerufen.