Ameisenauktion
Auktion beendet
Artikel-ID: 1998

Nur Auktion

Camponotus nicobarensis Kolonie + Nest + Heitzmatte & Temp.fühler

Restzeit

(Montag, 09. Dezember 2019 - 19:02:32)

Startpreis

35,00 EUR

[ 0 Gebote ]
Machen Sie einen Preisvorschlag
Versandkosten
0,00 EUR
Kein Versand Inland
Kein Internationaler Versand
Artikelstandort
Deutschland, 70599
Angaben zum Anbieter

Ich verkaufe meine Camponotus nicobarensis Kolonie, da ich nicht mehr genügen Platz zur verfügung habe. Im Angebot enthalten sind weiterhin: das Nest mit Schlauch (ca. 1m lang), die Heitzmatte, die sich momentan unter dem Nest befindet und der Temperaturfühler bzw. Temperatursteuerungsanlage (ThermoControl II).

Ich besitze die Kolonie seit einem Jahr. Koloniegröße s. Foto. Das Ytong-Nest wurde vor dem Einzug der Kolonie gereinigt und die Kammern neu mit Gips eingestrichen. Oben befindet sich ein Wasserreservoire. Die Plexiglasscheibe ist mit Aquariensilikon verklebt und zusätzlich mit Schrauben (+Dübel) befestigt. Die rote Folie ist aus dem Antstore, also geeignet. Der Schlauch ist ebenfalls mit Aquariensilikon in der Ausgangsbohrung befestigt. Zusätzlich befindet sich im Schlauch eine Schnur (gartenbedarf) um den Arbeiterinnen bei großer Steigung das klettern zu erleichtern. Im Schlauch gibt es zwei Stelen, an denen sie Insektenteile haben liegen lassen. An diesen Stellen hat sich aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit im Nest partiell ein bisschen Schimmelbelag gebildet. Dieser macht den Arbeiterinnen aber nichts aus. Der Schlauch kann natürlich entfernt und ausgetauscht werden.

Auf der Rückseite des Nestes befindet sich eine kleine Bohrung, in der ich den Temperaturfühler des "ThermoControl II" eingeschoben habe. Die Temperaturkontrolle in Kombination mit der kleinen Heitzmatte funktioniert so einwandfrei.

Versandkosten
0,00 EUR

Zahlungsmethoden
(Überweisung) Verkäufer schickt Bankdaten manuell
Barzahlung bei Abholung
PayPal
Ca. Standort: Deutschland, 70599
item matrixcode

Scannen Sie den QR-Code und gelangen Sie so direkt zum Artikel!

Dieser Eintrag wurde 47 mal aufgerufen.